Ich bin ein Lehrer

Manchmal werde ich gefragt, warum ich Professor geworden bin. Dafür gibt es zahlreiche Gründe. Meine liebste Antwort lautet: „Weil ich ein Lehrer bin“. Der Hörsaal oder der Seminar­raum sind mein Element. Und wenn ich die Rückmeldungen meiner Schüler und Studenten ernstnehme, scheint man das zu deutlich spüren.

Hochschule Furtwangen


Die Business School an der Hochschule Furtwangen  im schönen Schwarzwald ist meine Homebase. Dort unterrichte seit 2005 Personalmanagement, Organizational Behavior, Sozialpsychologie und sozialwissenschaftliche Forschungs­methoden. Besonders stolz bin ich auf „meinen“ Studiengang Business Management und Psychologie, den ich mit meinen Kollegen aufgebaut habe und als Studiendekan leite. Darüber hinaus leite ich unseren Executive MBA, ein wunderbares Programm für Berufserfahrene, die mehr wollen.

Human Resources Leadership (MAS)


An der Hochschule für Wirtschaft Zürich HWZ unterrichte ich regelmäßig im Masterprogramm Human Resources Leadership. Meine Schwerpunkte dieser Lehraktivität liegen auf den Themen Personalstrategie und Talentmanagement. Hier treffen sich äußerst motivierte, erfahrene und talentierte Profis aus dem HR-Umfeld. Die meisten von ihnen werden langfristig leitende Positionen im HR innehaben, wenn dies nicht bereits der Fall ist.

Seminare bei der ZfU


Es ist mir immer wieder eine Freude, eintägige Seminare mit der ZfU durchzuführen. Dies mache ich bereits seit vielen Jahren mit nachhaltigem Erfolg. Besonderes schätze ich dabei den konstruktiven Austausch mit meist sehr erfahrenen Personalprofis, Personalleitern und Geschäftsführern aus der Schweiz, aus Italien und aus Deutschland. Meine Themen sind: Strategien wirksamer Personalgewinnung, Talentmanagement und Das jährliche Mitarbeitergespräch agil transformiert.

Ich liebe Queb

 

Queb steht für „Quality Employer Branding“ und ist der Bundesverband Employer Branding, Personalmarketing, Recruiting e.V. Seit meiner Zeit bei der SAP bin ich dieser Community fachlich und emotional sehr verbunden. Heute bin ich bei Queb im Ehrenbeirat, worauf ich sehr stolz bin. Bei Queb versammelt sich alles, was man zum Thema Personalgewinnung und -auswahl heute braucht: Kompetenz, Professionalität, Wettbewerbsfähigkeit, Offenheit und Innovation. Großartig! Seit 2015 habe ich das große Glück, regelmäßig erfahrene Nachwuchskräfte aus dem Verband im Bereich der Personal­gewinnung zu schulen. Wir tun das im Rahmen der Senior Academy, die im schönen Winzerhof in Großkarlbach stattfindet. Seit 2020 leite ich zudem die Executive Academy mit leitenden Verantwortlichen im Bereich Talent Acquisition. Selten erlebt man mehr Inspiration und Austausch auf höchstem Niveau.